top of page
Suche
  • AutorenbildPrime Time Theater

Eine Woche bis zum Start der neuen Kinderbühne in Berlin

„Die Nährstoffgeschichte“ ab 7. November im Prime Time Theater


Pressevertreter*innen sind selbstverständlich herzlich eingeladen, wenn sich im Prime Time Theater am 7. November der Vorhang für eine neue Ära hebt: Mit dem Stück „Die Nährstoffgeschichte“ wird das Haus an der Müllerstraße zu Berlins neuer Kinderbühne. Neben „Gutes Wedding, Schlechtes Wedding“ abends gibt es dann tagsüber ein Abenteuer voll gemüsialer Superkräfte zu erleben – für Publikum ab 5 Jahren mit Familie, Kitagruppe und Grundschulklasse.


Und darum geht es in „Die Nährstoffgeschichte“


Ein Kindertheater-Abenteuer voll gemüsialer Superkräfte!
Interaktive und spielerische Ernährungsbildung für Kinder ab 5 Jahren.

​„Meeep. Meeep. Meeep. Schrottsky-Alarm auf dem Hoffest! Schrottsky-Alarm!“ So tönt es Fifi ganz plötzlich aus seinem Walkie-Talkie entgegen. Dabei war er eigentlich gerade dabei, mit seiner Freundin Momo zu funken. Denn das Hoffest ist einfach zu langweilig: Alle stehen oder liegen nur müde in der Ecke, viele sind inmitten von Kuchen, Würstchen, Chips- und Fruchtgummischüsseln sogar eingeschlafen – und das am helllichten Tag! Und nun kommt plötzlich auch noch diese seltsame Störung aus dem Funkapparat. Oder ist das etwa gar keine Störung …?


„Ach du meine Gurke! Verzuckert und zugeklebt“, quietscht die muntere fremde Stimme, die – wie sich zeigt – zu einer kleinen sonnigen Figur gehört, Vitamin „Deee“. Sie war es, die den „Schrottsky-Alarm“ abgesetzt hat. Anscheinend hat sich nämlich Lady Zorina Schrottsky mit ihren Dinohunden auf das Fest geschlichen, um das ursprüngliche Buffet – mit Obst- und Kartoffelsalat, Gemüsesticks und vielem mehr – heimlich gegen ihr eigenes Schlappmacher-Essen und -Trinken ausgetauscht. Und damit nicht genug. Die Schurkin hat auch noch Deees Freund*innen, die anderen „Nährstoffis“, eingefangen und festgeklebt. „Ach du grüne Möhre!“, stöhnt das kleine Vitamin. Keine Frage, eine Rettungsmission muss her, und zwar sofort!


Wird es Deee, gemeinsam mit Fifi und den Zuschauer*innen gelingen, die richtigen Superkräfte aufzuspüren, den Gemüse-Geheimgang zu öffnen und den Zuckerwassersee zu überqueren? Und werden sie Captain Citronella, Zaubermeisterin Zink, Eisen-Elias und die ganze „Nährstoffi“-Bande befreien und schließlich das Hoffest retten?



„Die Nährstoffgeschichte“ im Prime Time Theater richtet sich an Familien, vor allem aber auch an Institutionen aus dem Bildungs- und Gesundheitssektor, die mithilfe vieler pädagogischer und kreativer Zusatzmaterialien Unterrichtsinhalte und ganze Projekte gestalten können.

Das Stück ist geeignet für Kinder ab 5 Jahren bis ins mittlere Grundschulalter. Dauer 50 Minuten.


Alle Infos, Termine und Tickets gibt es unter

 

Premierenvorstellungen am 7. November 2023 um 9.30 Uhr und 11 Uhr

+++ Pressevertreter*innen sind herzlich eingeladen +++


Für Akkreditierungen, weitere Details, Fotos,

Interviewwünsche oder bei Fragen zur Berichterstattung

wenden Sie sich bitte an:


Inka Thaysen | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

mobil 0151 291 277 53


 

Fotos © Raphael Howein:

Lady Schrottsky mit Sonnenvitamin Deee (und Papa) sowie Deee mit Menschenkind Fifi

 

Genre: Interaktives Kindertheater mit vielen Mitmach-Liedern, -Rätseln und -Aktionen

Dauer: 50 Minuten

Altersempfehlung: ab 5 Jahren


Es spielen (im Wechsel)

Armin Sengenberger, Esther Leiggener, Susanna Karina Bauer, Josefine Heidt


Dramaturgie/Regie: Philipp Hardy Lau

Regieassistenz: Leander Teßmer

Kostüm: Rudi Scharff

Requisiten: Simon Borkenhagen

Video: Raphael Howein

Licht/Bühne: Christian Scharrer

Ton: Fabio Quenaya Wittler

Bühnengrafik: Ivonne Schulze


Buchvorlage:

Autorinnen: Maren Bucec, Carmen Eder

Illustrationen: Maxi Alker


 


AKTUELL im Prime Time Theater

.... ab 1. November 2023


„Wild Wild Wedding"



Nächste Termine 2023

... ab 22. November 2023


„Tatsächlich ... Wedding"



 

Pressemitteilung vom 18. Oktober 2023



 


Der Umbau der Lüftungsanlage ist gefördert durch




15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page