Banner Tatsaechlich...Wedding.jpg

TATSÄCHLICH... WEDDING

Das Weihnachtsstück 2022 des Prime Time Theaters

Mag die Jahreszeit auch winterlich sein, im Wedding herrscht kurz vor Weihnachten natürlich Herzenswärme. Oder es geht schlichtweg heiß her. Von beidem erzählt das neue Weihnachtsstück von den Machern von "Gutes Wedding Schlechtes Wedding" und dem Autor von "Schwimm langsam – Jetzt erst recht": die Episoden-Komödie „Tatsächlich … Wedding“.

 

Seit Jahren schreibt Kolumnist Marc für das Weddinger Celebrity-Magazin: die „Wogue“. Nun aber sei sein Stil einfach zu langweilig geworden, meint die exzentrische Chefredakteurin und setzt ihn mit einem Ultimatum mächtig unter Druck. Zu allem Überfluss macht auch noch Marcs Freund Bruno urplötzlich mit ihm Schluss! Ausgerechnet zum Jahreswechsel, wo es am schönsten sein sollte … Ob wohl der Besuch seiner durchgeknallten Schwester Lucy ihn wieder auf Spur bringt?

 

Unterdessen ist Brexit-Flüchtling James am Boden zerstört: Der Privatdetektiv hat sich nach dem Ableben seiner geliebten Queen selbst eine jahrelange Trauerzeit auferlegt. Arbeiten kann er nicht mehr, zum Leidwesen seiner Assistentin, Fräulein Meier. Denn sie muss für ihn übernehmen und im neuesten Fall ermitteln: Der aus England angereiste charmante Lord Young möchte seine Jugendliebe wiederfinden. Wird Fräulein Meier die beiden wiedervereinen – oder kommen ihr die eigenen Gefühle in die Quere?

 

Große Emotionen auch ein paar Häuser weiter: Karola hat sich bei ihrem Sohn Kevin regelrecht eingenistet. Sie möchte das Weihnachtsfest bei dem Hygienefimmler und seiner Freundin Karina verbringen, statt in ihrem langweiligen Dorf an der Ostsee. Die beiden Frauen verstehen sich himmlisch – und bemerken gar nicht, wie ausgeschlossen Kevin sich fühlt. Eines Abends vergessen sie ihn dann glatt beim Shoppen … und Kevin ist allein im Gesundbrunnen Center! Mit zwei Einbrechern!

Besetzung :

Ryan Wichert, Noémi Dabrowski, Sascha Vajnstajn, Kilian Löttker, Susanna Karina Bauer

Idee : Philipp Hardy Lau, Cynthia Buchheim Buch und Regie : Philipp Hardy Lau Regieassistenz : Leander Tessmer

Video: Raphael Hohwein Kostüm: Rudi Scharff Bühne & Licht: Christian Scharrer Ton: Fabio Quenaya Wittler Bühnengrafik : Yvonne Schulze

"Gutes Wedding, Schlechtes Wedding" ist eine eingetragene Marke der Erfinderin und Autorin von Folge 0- 100 Constanze Behrends

Was jibt's zu essen?

Unser RAZ Café serviert Dir leckere Snacks, wenn Du magst. 

Und was ist mit Corona?

Seit 1. April sind in Berlin viele bisherige Corona-Regelungen entfallen, und das gilt auch für unser Haus. Du brauchst weder im Saal noch im RAZ Café im Foyer eine Maske zu tragen, und es ist kein „G“ (genesen, geimpft, getestet) mehr nötig. Wir möchten Dir aber zu Deiner und unserer aller Sicherheit gern empfehlen, nach wie vor einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Termine