TATSÄCHLICH... WEDDING

Auch zur kältesten Jahreszeit, ist es im Wedding doch tatsächlich am schönsten.

 

Das weiß auch Kolumnist Marc, der seit Jahren für die Weddinger „Wogue“ schreibt. Als die exzentrische Chefredakteurin Winni ihm jedoch vorwirft, dass sein Stil zu langweilig geworden ist und ihm ein Ultimatum stellt, und sein Freund Bruno nach zehn Jahren Beziehung plötzlich mit ihm Schluss macht gerät Marcs Leben zum Jahreswechsel ziemlich aus den Fugen. Ob wohl der Besuch seiner durchgeknallten Schwester Lucy ihn wieder auf Spur bringt?

 

 

Auch Kevins Mutter Karola gefällt es im Wedding so gut, dass sie nach dem Weihnachtsfest mit Kevin und seiner Freundin Karina in Berlin gar keine Lust mehr auf ihr langweiliges Dorfleben an der Ostsee hat und beschließt kurzerhand zu bleiben. Sie und Karina verstehen sich so gut, dass sie nicht bemerken wie ausgeschlossen Kevin sich fühlt und vergessen ihn eines Abends prompt im Gesundbrunnen Center. Nachts allein im Center hat Kevin den Spaß seines Lebens bis er von zwei Einbrechern überrascht wird. Wer sind die zwei maskierten Gestalten und was führen sie im Schilde?

 

Privatdetektiv und Brexit-Flüchtling James hat sich nach dem Ableben seiner geliebten Queen selbst eine jahrelange Trauerzeit auferlegt und bearbeitet, zum Leidwesen seiner Assistenten Fräulein Meier, keine Fälle mehr. Als sein enger Freund, der charmante Lord Young, anreist und James um Hilfe bittet seine alte Jugendliebe zu finden, muss die etwas naive Meier den Fall übernehmen. Schafft sie es den Lord mit seiner verloren geglaubten Liebe zu vereinen oder kommen ihr ihre eigenen Gefühle in die Quere?

 

Findet es heraus, in dieser winterlich-romantischen Komödie über die Freundschaft, die Liebe und natürlich den Wedding

Es spielen: Noémi Dabrowski, Susanna Karina Bauer, Sascha Vajnstajn, Ryan Wichert, Kilian Löttker

Buch: Philipp Hardy Lau Regie: Ryan Wichert

"Gutes Wedding, Schlechtes Wedding" ist eine eingetragene Marke der Erfinderin und Autorin von Folge 0- 100 Constanze Behrends

Von den Machern von "Gutes Wedding , Schlechtes Wedding" und dem Autor von "Schwimm langsam jetzt erst recht" 

Was jibt's zu essen?

Unser RAZ Café serviert Dir leckere Snacks, wenn Du magst. 

Was ist mit Corona?

Seit 1. April sind in Berlin viele bisherige Corona-Regelungen entfallen, und das gilt auch für unser Haus. Du brauchst weder im Saal noch im RAZ Café im Foyer eine Maske zu tragen, und es ist kein „G“ (genesen, geimpft, getestet) mehr nötig. Wir möchten Dir aber zu Deiner und unserer aller Sicherheit gern empfehlen, nach wie vor einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Termine