Lieber Prime Time Fan,

liebe Gästin, lieber Gast,


wir freuen uns über die Lockerungen für den Kulturbereich, die der Senat am Dienstag (15. Juni) beschlossen hat: Denn diese bedeuten, dass wir Dir und Deinen Freunden und Lieben für unser Sommer Open-Air im Strandbad Plötzensee jetzt auch anbieten können in Gruppen beieinander zu sitzen und zu lachen!


Jetzt werden wir das Ticketing ändern. Dazu nehmen wir unseren Kartenverkauf kurzfristig offline.


Vielen Dank für Dein Verständnis schon einmal, herzliche Grüße, bleib gesund!


Dein Prime Time Theater Team



Ab 19. Juni kannst Du hier Deine Tickets buchen:

https://tickets.vibus.de/00100331000000/shop/vstkalender.aspx?reset=reset24


Am 1. Juli ist es soweit: Dann öffnet sich der diesjährige Open-Air-Vorhang des Prime Time Theaters auf der Parkbühne im Strandbad Plötzensee zum ersten Mal. Nach dem „Freiluft“-Erfolg mit „Miss Wedding Undercover“ im letzten Jahr steht diesmal ein ganz neues und eigens für die besondere Atmosphäre konzipiertes Stück auf dem Programm: „Robin Honk – eine heldenhafte Sommerkomödie“. Die weibliche Hauptrolle – denn Robin Honk ist eine Frau! – spielt Noémi Dabrowski, langjähriges Ensemble-Mitglied.


Wow, Noémi, Du wirst im Sommer quasi zur „Rächerin der Enterbten“, das ist ja so ein Beiname beim „Robin Hood“ der Legende. Nur dass Du „Robin Honk“ sein wirst. Was haben die beiden wohl gemeinsam und was unterscheidet sie?


ND: Robin Hood und Robin Honk sind keine normalen Märchenhelden. Robin Hood ist der König der Diebe. Er verwandelt etwas Negatives in etwas Positives, denn er beklaut die Reichen und verteilt es an die Armen. Robin Honk ist eine Alltagsheldin. Sie wäre diejenige, die der Oma über die Straße hilft, dem Obdachlosen Essen vorbeibringt, oder den Kindern sagt, sie sollen aufhören die Tauben zu treten und dabei vielleicht auch hin und wieder gegen eine zu gut geputzte Glasscheibe rennt. Pfeil und Bogen werden jedoch durch … Kegeltricks ersetzt!


Wie bereitest Du Dich auf Deine Rolle vor?


ND: Vielleicht schaue ich mir Robin Hood noch einmal an, trainiere meine eingerosteten Kegeltricks und meine Stimmbänder.


Stimmt, bei „Robin Honk – eine legendäre Sommerkomödie“ wird auch gesungen, es gibt Musical-Bestandteile. Wie ist das für Dich?


ND: Ich singe sehr gerne, aber bisher mehr für mich, unter der Dusche ohne Dieter Bohlens Urteil. Ihr dürft gespannt sein, ich bin es auch.


Wie findest Du es generell, dass das Prime Time Theater wieder unter freiem Himmel spielen wird?


ND: Open Air ist ein sehr cooles Erlebnis, eine ganz besondere Atmosphäre. Man muss natürlich auf gutes Wetter hoffen, aber wir hatten es auch schon mal, dass es angefangen hat zu regnen, wir Regencapes verteilt haben, das Publikum geblieben und einfach im Regen weitergelacht hat. Am meisten freue ich mich darauf überhaupt wieder auf der Bühne zu stehen. Das hat mir allgemein sehr gefehlt. Und natürlich darauf die Lieblingsgäste wiederzusehen.


Es wird auch wieder eine Charity-Aktion für die Corona-HeldInnen geben … genauer gesagt sogar zweimal. Dabei verzichtet das Prime Time Team auf die eigene Gage. Das passt irgendwie zur Philosophie der Figur „Robin Hood“ beziehungsweise „Honk“.


ND: Genau! Denn Robin Hood ist ein Held des Volkes und Robin Honk des Volkstheaters! Und auf diese Art und Weise wollen wir uns bei den Corona-HeldInnen bedanken! Wen oder wat dank ick? DIR!


(Bild: Jacqueline Wiesner/Prime Time Theater)

Uraufführung beim Parkbühnen-Open-Air am Plötzensee


Im Sommer 2020 wurde noch darüber gestritten, wer die Schönste im ganzen Wedding ist … Bei der Neuauflage dieses Jahr – ab 1. Juli 2021 – geht es um nicht weniger als die Machtfrage in der Kleingartensiedlung Plötze: Das Prime Time Theater bringt ab Juli wieder seine Parkbühne im Strandbad Plötzensee an den Start, und nach „Miss Wedding Undercover“ steht diesmal „Robin Honk – eine heldenhafte Sommerkomödie“ auf dem Open-Air-Programm. „Der Robin-Hood-Stoff wurde ohne Frage schon häufig auf Bühnen und natürlich die große Kinoleinwand gebracht, aber so wie bei uns garantiert noch nicht“, verspricht Theaterintendant Oliver Tautorat: „Unser Publikum kann sich wieder auf jede Menge Schräges freuen, wenn wir die Charaktere unserer Kult-Sitcom ‚Gutes Wedding, Schlechtes Wedding‘ in die aus der Legende bekannte Handlung werfen.“ Ob man sich auf Bogenschießen freuen kann, lässt Tautorat noch offen, „aber es wird musikalisch“, verrät er schon mal. Ganz neue Töne anscheinend, im wahrsten Sinne des Wortes: denn Musical-Klänge, die gab es am Prime Time Theater noch nie!


Mehr als 100 Plätze fürs Publikum


Neben den rein inhaltlich-künstlerischen Vorbereitungen laufen zurzeit auch die administrativen Planungen und die für den Ablauf vor Ort: „Wir beobachten selbstverständlich ständig die Pandemielage“, so Tautorat, „aber aktuell können wir zum Glück sehr optimistisch sein, dass es am 1. Juli losgehen kann!“ Nach derzeitigem Stand wird es an der Parkbühne im Strandbad mehr als 100 Plätze geben – auf Stühlen vor der Bühne und Liegestühlen weiter hinten in Hanglage. Außerdem bereitet das RAZ Café, das eigentlich das Foyer des Theaters bespielt, ein kleines kulinarisches Angebot vor.


Gratisvorstellungen für CoronaheldInnen


2020 war das Konzept – damals noch mit Decken als Sitzgelegenheiten – bereits einmal aufgegangen, das Prime Time Theater hatte eine Alternative zur eigenen Indoor-Bühne an der Müllerstraße gesucht und mithilfe der Verantwortlichen des Strandbads Plötzensee auch gefunden. „Unser Angebot wurde super angenommen, das schrie förmlich nach einer neuen Runde“, findet der Intendant: „Apropos – auch unsere Dankeschön-Aktion für die Corona-HeldInnen wollen wir wiederholen, diesmal sogar mit zwei Gratisvorstellungen.“



Darum geht's bei "Robin Honk – eine heldenhafte Sommerkomödie“


Der Wedding braucht Hilfe: Kleingartenkönig Kalle ist weg und sein Neffe Kevin reißt die Macht an sich. Die beste Kleingartensiedlung vom ganzen Wedding steht bald vor dem Aus, denn das alljährliche Sommerwettgrillen soll verboten werden. Der neue Chef Kevin hegt einen finsteren Plan und seine Platzwartin Cherry setzt diesen Plan rigoros in die Tat um. Die letzte Hoffnung der Bewohner ist Robin Honk. Doch Robin war lange weg ... Als sie endlich wieder nach Hause kommt, muss sie kämpfen, um alle und alles zu retten. Doch sie ist dabei nicht allein und wie immer gilt: Zusammen ist man eben doch stärker.


Länge: ca. 75 Minuten

Alle Infos und Tickets unter

www.primetimetheater.de/openair2021



Mann

Plakatmotiv "Robin Honk" (c) Carlo Fernandes/Prime Time Theater



Mann

Impression vom Sommer Open Air 2020 (c) Jacqueline Wiesner/Prime Time Theater




Für Akkreditierungen, Fotos, Interviewwünsche oder

bei Fragen zur Berichterstattung

wenden Sie sich bitte an: Inka Thaysen

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

mobil 0176 320 27 117



Pressemitteilung vom 8. Juni 2021


PRESSEMITTEILUNG HERUNTERLADEN (PDF)



Für die freundliche Unterstützung unseres Sommer Open Airs 2021

danken wir herzlich Bayer Kultur sowie der Firma Carbotec





Das Wichtigste im Leben, neben der Liebe und der Gesundheit, ist der Humor.

Bleiben Sie gesund.

Ihr Prime Time Theater



"Gutes Wedding, Schlechtes Wedding" ist eine eingetragene Marke der Erfinderin und Autorin der Folgen 0 bis 100, Constanze Behrends.