Suche
  • Prime Time Theater

Zhywtschiki Prime Time Theater: Stück für ukrainische Kinder

Premiere am 15. Juni im SOS-Kinderdorf in Moabit


Das Prime Time Theater steht seit Jahren für Theater mit viel Herz – und eben dieses Herz bringt das Team auch immer wieder in karitative Projekte und Aktionen ein. So auch jetzt wieder: Am 15. Juni hat im SOS-Kinderdorf in Moabit als erster von mehreren Stationen ein neues Stück Premiere, das – auf Initiative des Prime Time – für Kinder aus der Ukraine auf die Beine gestellt wurde.


„Laskavo prosymo do Wedding“ = „Herzlich Willkommen im Wedding“

Bereits als die ersten Geflüchteten aus der Ukraine in Berlin eintrafen, war Intendant Oliver Tautorat klar, dass er auf „Prime Time Weise“ helfen wollte. Kurzerhand startete er damals über diverse Kanäle einen Aufruf, um Ukrainisch sprechende Schauspieler*innen zu gewinnen: „Ich war in den ersten Tagen mehrfach am Hauptbahnhof helfen und sah, wie groß Leid, Verunsicherung und Stress der Ankommenden waren, die meisten von ihnen ja Frauen mit Kindern. Hier wollten wir ansetzen und etwas tun, dass ein bisschen Ablenkung, ein Aufatmen, bringen kann, aber vor allem auch zeigen soll, dass die Menschen hier bei uns im Wedding, in Berlin willkommen sind.“


Kindermärchen und -geschichten in Unterkünften und am Theater

Der Aufruf fruchtete nach kurzer Zeit, inzwischen sind zwei Teams von Darsteller*innen gefunden. Fast alle sind selbst nach Deutschland geflüchtet. „Laskavo prosymo do Wedding“ („Herzlich Willkommen im Wedding“) heißt nun gemeinsame neue Projekt. Unter diesem Titel werden zunächst szenische Lesungen von Kindermärchen und -geschichten mit interaktiven Elementen für ein Publikum ab drei Jahren präsentiert. „Dazu geht das Ensemble ‚Zhywtschiki Prime Time Theater‘ – übersetzt etwa: ‚Quirliges Prime Time Theater‘ – nun zunächst vor allem in Unterkünfte für Geflüchtete hinein, um niederschwellig und schnell zu unterstützen“, erklärt der Intendant.


Bezirk Mitte fördert Projekt mit Mitteln aus KiA-Programm

Die Darsteller*innen bekommen für ihren Einsatz eine Aufwandsentschädigung. Unterstützt wird das Ganze durch den Bezirk Mitte, der es gerade mit einer Förderung bedachte: Eine ressortübergreifende Jury wählte für die Vergabe von Mitteln aus dem sogenannten KiA-Programm 2022 unter anderen auch „Laskavo prosymo do Wedding“ aus. Die Fördersumme von 6.900 Euro deckt etwa zwei Drittel der entstehenden Kosten. Tautorat: „Wir sind so froh und dankbar, dass wir das Projekt tatsächlich realisieren können; dafür danke ich allen Beteiligten von ganzem Herzen!“



+++ PressevertreterInnen sind herzlich eingeladen +++

Laskavo prosymo do Wedding

von und mit Zhywtschiki Prime Time Theater


im SOS-Kinderdorf

Waldstraße 23/24, 10551 Berlin-Moabit

PREMIERE am 15. Juni | Beginn 17 Uhr



Bilder ©Melanie Bshara/Prime Time Theater


Bilder ©Melanie Bshara/Prime Time Theater

 

Pressemitteilung vom 9. Juni 2022


PRESSEMITTEILUNG HERUNTERLADEN (PDF)


 


Der Umbau der Lüftungsanlage ist gefördert durch





Das Prime Time Theater wird unterstützt durch






5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen